4 Answers

4 Questions about me.

It is unusual to me to post more than 10 lines on my blog but today this is a special post. A dear artist friend of mine, Darlene  Campbell, invited me to join her and other artists and writers by blogging a bit about myself and my creative process. On Mondays, artists and writers from all over the world are sharing their stories and images through blogging. This is yet another opportunity to meet and be inspired by other like-minded people. Darlene then invited me to take part, hence this post, and then I will invite another and so on and so on… you get the idea!

Es ist nicht üblich, dass ich mehr als 10 Zeilen auf meinem Blog schreibe, aber dies ist ein besonderer Beitrag. Eine liebe Künstlerin, Darlene Campbell, hat mich eingeladen, mich mit ihr und anderen KünstlerInnen und SchriftstellerInnen zu zusammenzufinden und über mich und meinen kreative Entwicklung zu bloggen. An jedem Montag bloogen KünstlerInnen und SchriftstellerInnen aus allen Ländern ihre Geschichte und ihre Bilder. Das ist eine gute Gelegenheit gleichgesinnte Menschen zu treffen und sich gegenseitig zu inspirieren. Darlene hat also mich eingeladen teilzunehmen – Du bist mitten in meinem Beitrag – und anschließend lade ich eine andere Künstlerin ein und so weiter – Du verstehst, worum es geht.

day 27 bravery IMG_2147 75dpi outdoor office

The working place in my back yard for sunny warm days.

I had invited the one and the other to post about her creative efforts next Monday September 1th. But no one seems to be interested. Untill Sunday morning. So I am proud that Shena Meadowcroft will take on the interview about her Soulspeak Studio. We met through different online-classes especially through Carla Sonheim’s classes over the time. So be sure to visit her blog on Monday, September 1st to view her special post about her creative self and look at her wonderful new organized website and blog.

Nun habe ich die eine oder andere eingeladen, am nächsten Montag, 1. September, über sich und ihre Kreativität zu schreiben. Aber keine schien Interesse zu haben. Bis zum Sonntagmorgen. So dass ich heute stolz Shena Meadowcroft präsentiere, die die Fragen zu ihrem Soulspeak Studio beantworten wird. Wir haben uns über die Zeit bei verschiedenen online-Klassen getroffen, aber insbesondere bei den Klassen von Carla Sonheim. Verpasse bitte nicht am Montag, 1. September, ihren speziellen Beitrag über ihr kreatives Selbst zu lesen und schau unbedingt auch ihre wunderbare neu organisierte Website und den Blog an.

I also invite you to follow the links to my favourite artists and teachers which I’ve marked in the text. On to the Interview Questions:

Und selbstverständlich lade ich ein, all meinen im Text eingearbeiteten Links zu meinen bevorzugten KünstlerInnen und LehrerInnen zu folgen und Dich da gründlich umzusehen. Und jetzt auf zu den den Fragen und antworten über mich:

1. What am I working on now?

I juggle way too many projects and need to hold back and safe myself of overwhelming. So I will mention the main projects on which I am working regularly and keep silent and ashamed about those which I didn’t like to do any more.

Pfff, ich habe mich bei zu vielen Projekten verzettelt und über mich gerade in Zurückhaltung, um mich vor Überforderung zu schützen. Deshalb werde ich nur diejenigen Projekte aufzählen, an denen ich regelmäßig und mit Freude arbeite und über den restlichen Aktivitäten beschämt schweigen, die ich vermutlich nicht zuende bringen werde und nicht mehr mag.

First of all there is a project with >:Carla Sonheim “2014 The year of fairy tale”. It is an online class about creating and exploring different ways of drawing and painting along with the idea of illustrating fairy tales. I am Carla Sonheim Art addicted since I found her blog in 2011 by accident and joining nearly every class with her since then. Last year we had a great “year of the giraffe”. Recently I am still catching up with my illustrations under the topic of the fairy tales but you can find a lot of my work with the tag >:”giraffes” on my blog.

An erster Stelle steht das Projekt mit >:Carla Sonheim “2014 Jahr der Märchen”. Das ist ein Online-Kurs, bei dem wir uns entlang von Märchen durch verschiedene Methoden von Zeichnungen und Illustrationen arbeiten. Ich bin – ehrlich gesagt – ganz verrückt nach den Kursen und nach der Kunst von Carla Sonheim, und zwar seit ich sie zufällig 2011 im www gefunden habe. Seitdem habe ich an fast jeden online-Kurs teilgenommen. Im vergangen Jahr hatten wir eine großartige Zeit im “Jahr der Giraffe”. Heute aktuell versuche ich noch mit meinen Zeichnungen zu den märchen(haften) Aufgaben aufzuholen, aber all meine Arbeit zum Giraffe-Jahr kannst Du unter dem Tag >:giraffe” auf meinem Blog finden.

inspired by Franz Marc - artists giraffe #1

As I like to learn from different teachers I found the perfect school for me, the >:Skechbook Skool, which is found of Danny Gregory and Koosje Koene. It is an exciting online course which runs 6 week with six instructors. Approximately every 6 weeks a new semester is coming up. I am working with my klass-mates through the assignments and there I met Darlene among other talented artists. I finished just the second semester >:”seeing“.  And the next semester is coming soon.

Weil ich es hilfreich und wunderbar finde, von verschiedenen Lehrern zu lernen, besuche ich seit April eine besondere Schule, die >:Sketchbook Skool, die von Danny Gregory und Koosje Koene gegründet wurde. Das ist ein sehr interessanter Online-Kurs über 6 Wochen mit 6 verschiedenen Lehrern. Ungefähr alle 6 Wochen beginnt ein neues Semester. Ich arbeite mich mit meinen Klassenkameraden durch die Aufgaben, und dort habe ich Darlene zwischen all den anderen KünstlerInnen getroffen. Gerade erst ging das 2. Semester >:”seeing” zu Ende. Und das nächste Semester kommt bald.

01082014 one-color-drawing IMG_2326 75dpi

Starting point in Klass 5 of 2. semester at SBS with Andrea Joseph.

It is like realizing my dream. I just started – in part-time –  in Juni 2014 my studies at art school >:arte fact in Bonn. Follow my post on my blog under category “arte fact”.

Ein Traum wird wahr! Im Juni 2014 habe ich mein nebenberufliches Studium an der privaten Kunstschule >:Arte Fact in Bonn angefangen. Unter der Kategorie “arte fact” in meinem Blog gibt’s eine Menge mehr darüber zu lesen.

2014-08-05 IMG_2341 75dpi klein

Weird thing.

I am going to run a self-help group in October 2014 where I plan to work with the book “Imaginary Creatures” – as starting pont – from Carla Sonheim as a regulary fun appointment with like-minded people in person.

Dann starte ich im Oktober 2014 eine Selbsthilfegruppe, wo ich plane – als Ausgangspunkt – mit dem Buch von Carla Sonheim “Fantasiegestalten” zu arbeiten, um das vergnügliche Treffen mit gleichgesinnten Menschen zu gestalten.

Not to forget my work at my blog post publishing and at facebook to connect with other artists. It’s quiet a new field for me and so I am yet unorganized and snatchy with my posting about ‘my tiny steps to my artistic self’.

Und nicht zu vergessen und nicht unerwähnt sollen meine Veröffentlichungen in meinem Blog und auf Facebook sein. Das ist noch ein ziemlich neues Feld für mich, weshalb ich noch unorganisiert und teilweise nachlässig mit der Veröffentlichung meinen Geschichten über die kleinen Schritte auf dem künstlerischen Weg.

swc#1 sep12 75dpi

Drawing based on a side walk crack

2. How does my art differ from others?

I do feel like a student and as a lifetime leaner. Nevertheless in every drawing or painting there is something specific of me. I am not yet able to see it exactly but I know you do already.

Ich fühle mich wie eine Schülerin, die lebenslang lernt. Dennoch ist in jeder Zeichnung oder jeder Malerei etwas Spezielles von mir zu erkennen. Ich kann das noch nicht genau sehen, aber Du kannst das schon sehen, wie ich weiß.

3. Why do I create what I do?

Let’s describe this in only 3 words: Fun – Learning – Emotional Health.

I love playing with chaos and colors. I don’t really care of what exactly I’m creating only that it has to be fun – and hopefully free of fear.

I love to develop myself and to connect with people – the main goal is to find my unique way to express me feelings through pictures.

I love myself, and the other day I discovered that art is the most helpful way to be in touch with me.

2014-04-29 carlas interview schnit

Doodle when listening to an interview with Carla Sonheim

4. How does my create process work?

Because I am a part-time artist or the other way around a part-time BBA (business administration) – yes, really I am – I have to divide my time and work according to a schedule, so to say. In December 2013 I rearranged my flat to have more space for art work. And, so, I am proud owner of my wonderful >:separate room. These day I’m trying to organise my art work around a new system with a list of all prompts and assignments on which I like to work. I hope that will help to go straight to the work when my schedule allows this.

Weil ich eine Teilzeit-Künstlerin bin oder anders rum gesagt: als Teilzeit-Betriebswirtin beschäftigt bin – ja, wirklich, eine Betriebswirtin – muss ich meine Zeit einteilen und nach einem (Stunden)Plan arbeiten, sozusagen. Im Dezember 2013 habe ich meine kleine Wohnung umgestaltet und Platz für meine künstlerische Arbeit geschaffen. Nun bin ich stolze Besitzerin eines wunderbaren >:Extra-Raum. Neuerdings versuche ich meine künstlerische Arbeit anhand eines neuen Systems zu organisieren, indem ich eine Liste mit allen Vorhaben und Aufgaben führe, an denen ich arbeiten möchte. Ich hoffe, dass das mir hilft, direkt ans Werk zugehen, sobald mein (Stunden)Plan das zuläßt.

Besides my scheduled time in my studio I love to draw and doodle at any time – on my way at the public transports or on any sunday walk in the nature or at a boring meeting at the office. Therefore I always carry a sketchbook (better: book for everything) with me.

Neben der geplanten Zeit im meinem Atelier zeichne und kritzele ich zu jeder Zeit – auf meinem Weg in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei meinem Sonntagsspaziergang in der Natur oder bei langweiligen Sitzungen im Büro. Deshalb habe ich immer ein Skizzenbuch für alle Fälle dabei.

That’s all about the technical side of the process. The rest is inspiration from the world around me and love and the willing to go and “keep the pencil moving”.

Das ist alles nur die technische Seite meines Schaffens. Der Rest ist Inspiration durch alles, was mich umgibt, und Liebe und der Wille, in künstlerischer Bewegung zu bleiben.

2014-08-21 sunny morning - finished 75dpi

Rescued drawing.

Thank you so much for reading through this post with so much words. If you like – leave some kind words in the comment-box. And, please, don’t forget to visit the blog of amazing Shena Meadowcroft on next Monday.

Ich danke Dir sehr, dass Du meinen Blog besucht und den langen Beitrag gelesen habt. Wenn Du magst – hinterlass doch ein paar freundliche Worte im Kommentar. Und, bitte, vergiss nicht am nächsten Montag, 1. September, den Blog der großartigen Shena Meadowcroft zu besuchen.

My dear friend Shena passed away some days ago. (Update on 21. August 2016)

Advertisements

2 thoughts on “4 Answers

  1. Pingback: The Artist within… | SoulSpeak Studio

  2. You certainly have found your unique way through your art Jutta. I went over to the post about your art room (love that you call it “Room of Creativity”) and loved those photos. Makes me want to repaint mine. I’m a wee bit addicted to Sonheim’s classes too, so I’ll probably continue to see you there. I think that is the first place I met you. Like your idea to keep a list of assignments as it is so easy for me to get behind. I’m going to use a chalkboard. I love the bird creature from the sidewalk crack! It was a joy to peek inside your creative life…keep posting more and I want to see the wardrobe door if you paint on it. Thank you for participating…you’re fabulous! Going to peek at Shena’s blog but will revisit next Monday, too.
    Cheers-Darlene

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s